Ehrenamtliche pädagogische Mitarbeiter

Ehrenamtliche pädagogische Mitarbeiter

Das Programm „Ehrenamtliche pädagogische Mitarbeiter“ der Gemeinde Kupferzell will Ehrenamtliche aufrufen, sich mit Betreuungsangeboten an der Johann-Friedrich-Mayer-Schule zu engagieren. Das Programm wendet sich an Menschen, die Lust haben, mit Kindern pädagogische Angebote an Schulen durchzuführen. Mit ihren Angeboten können diese zum einen helfen, dem steigenden Bedarf nach ganztägiger Betreuung von Schulkindern entgegenzukommen. Auf der anderen Seite tragen sie dazu bei, die Lebensbereiche der Kinder stärker miteinander zu vernetzen. Nicht zuletzt können außerschulische Lernpartner den Schulalltag bereichern, indem sie ihr spezielles Können und Wissen in die Schulen hineintragen.

Die Gemeinde Kupferzell und die Johann-Friedrich-Mayer-Schule immer wieder Personen, die sich gerne ehrenamtlich an unserer Schule einbringen möchten. Die Palette möglicher Aktivitäten ist breit: Sport und Bewegung, Gestalten und Werken, Musik, Umwelt, Kultur, Naturwissenschaft und Technik, Themen aus der Arbeitswelt, Angebote des sozialen und kommunikativen Bereiches, Angebote zur Entspannung, Lesepatenschaften für Grundschülerinnen und Grundschüler, Unterstützung bei den Hausaufgaben,... den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.

Das Angebot eines ehrenamtlichen pädagogischen Mitarbeiters sollte verlässlich über das gesamte Schuljahr (außer in den Ferien) stattfinden können. Je nach Angebot können unterschiedliche Zeitfenster besetzt werden. Zur Verfügung stehen das sogenannte Mittagsband (montags, dienstags und donnerstags zwischen 12:35 Uhr – 13:55 Uhr), aber auch vormittags werden für die Lesepatenschaften Ehrenamtliche benötigt.

Die ehrenamtlichen pädagogischen Mitarbeiter erhalten für ihre Tätigkeit eine Entschädigung von 5,50 € je durchgeführter Einheit. Eine Einheit umfasst 40 Minuten!

Interessentinnen und Interessenten erhalten weitere Auskünfte bei Herrn Vogelgesang (stellv. Schulleiter der Johann-Friedrich-Mayer-Schule, Tel. 07944 9419012).