Es ist erforderlich, die Notbetreuung auch in den kommenden Wochen aufrecht zu erhalten, um die in der kritischen Infrastruktur Tätigen nach Kräften zu unterstützen. Deshalb ist die Notbetreuung auch in den am 6. April 2020 beginnenden Osterferien eingerichtet.

Das Angebot richtet sich an Kinder der Jahrgangsstufen 1-6, sofern beide Erziehungsberechtigten (bei Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende) in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.

Sollten Sie zu dem betroffenen Personenkreis gehören, schicken Sie bitte bis Donnerstag, den 02.April 2020, eine E-Mail an roland.vogelgesang@jfms-kupferzell.de

Diese E-Mail sollte folgendes enthalten:

  • Name der Erziehungsberechtigten
  • Kontaktmöglichkeit der Erziehungsberechtigen
  • Name des Kindes
  • Klasse
  • Angabe des Arbeitgebers
  • Zeiten, die Ihr Kind im Normalfall an der Schule betreut wäre (Unterricht als auch Kernzeitbetreuung)

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Autenrieth, R. Vogelgesang