Information

Einzelne Elemente anwählen, um Informationen und Bilder zu sehen. Viel Spaß!

Zirkus macht Schule - Schule macht Zirkus

Zirkus macht Schule - Schule macht Zirkus

Beim Zirkus kann jeder Schüler zeigen, was er kann. Sei es als Artist, Pantomime, Clown, Zauberer, Techniker, Bühnenbauer und noch vieles mehr.

Wir haben für unsere diesjährige Projektwoche vom 08.07.2019 bis 13.07.2019 den pädagogischen Zirkus Abeba aus Freiburg engagiert. Eine Woche lang drehte sich alles um Zirkus. Die Aufführungen fanden dann am Freitag, den 12.07. um 15:00 Uhr und 18:00 Uhr, sowie am Samstag, den 13.07. zu denselben Zeiten im großen Zirkuszelt beim Sportplatz statt.

Die gesamte Schule machte mit. Wir haben mit unseren 530 Schülern, quer gemischt durch alle Klassenstufen, in Kleingruppen geübt und die Zirkusaufführungen gestaltet.

Für uns und für die Schüler war dies eine große Herausforderung, auch in finanzieller Hinsicht.

Um die Gesamtkosten von annähernd 25.000€ stemmen zu können, haben wir Sponsoren gesucht und gefunden. Wir freuen uns sehr, dass wir die Albert Berner-Stiftung als Hauptsponsor für unsere Sache gewinnen konnten. Zudem waren noch andere Sponsoren mit im Boot.

Wir freuen uns, dass unsere Zirkuswoche ein so großer Erfolg war und sind uns sicher, dass jeder Schüler reichhaltige Erfahrungen machen konnte.

Auf dieser Seite können Sie vom Einführungstag bis hin zu den Vorführungen das Projekt nachverfolgen.

Zirkuseinführungstag am 28.03.2019

Am 28.03.2019 fand der Zirkuseinführungstag statt. Der Zirkus ABEBA war mit einigen Zirkuspädagogen vor Ort, um mit den Schülern der JFMS in einem Mitmach-Zirkus einen Überblick über die Disziplinen in einer Zirkusvorstellung zu geben.

Mit viel Freude und Eifer beteiligten sich die Schüler, sodass in 60 Minuten sehr viele spannende Zirkuselemente vorgeführt werden konnten. Nun konnten sich die Schüler überlegen, welchen Bereich sie in der Zirkusprojektwoche einstudieren möchten und dazu vier Wünsche äußern.

Die Einteilung erfolgte nach den Pfingstferien.

Es ging los - der Aufbau des Zeltes

Der erste "Teil" war geschafft!!! Das Zirkuszelt wurde abgeholt und aufgebaut. Von Freitagnachmittag bis Samstagabend haben viele Helfer dafür gesorgt, dass das große Zirkuszelt sinnvoll und sicher steht.

Der Aufbau in Bildern
Das Zirkuszelt - es passen alle Schüler und Schülerinnen hinein!
Einladung zu den Zirkusaufführungen

Tag 1 "Kennenlernen und Ausprobieren"
Tag 2 "Vertiefen, Kostüme und vieles mehr"
Tag 3 "Tag der Inszenierungen"
Tag 4 "Letzte Vorkehrungen und intensives Üben!"
Hauptprobe und Aufführung der Gruppe A am Freitag, den 12.07.2019, in Kupferzell

Am Freitag, 12.07.2019, war es endlich so weit! Morgens erst die Hauptprobe und um 15.00 und 18.00 Uhr zwei Zirkusvorstellungen der Gruppe A. Ein Tag, der bei den Kindern, Betreuern und Zuschauern noch lange in Erinnerung bleiben wird. Danke für Ihren Besuch!

Ein Film-Zusammenschnitt der gesamten Aufführung ist in Arbeit und bald auf CD erhältlich.

Bilder der Hauptprobe hier in der Galerie zum Durckklicken.

Hauptprobe und Aufführung der Gruppe B am Samstag, den 13.07.2019, in Kupferzell

Am Samstag, 13.07.2019, war es endlich so weit! Morgens erst die Hauptprobe und um 15.00 und 18.00 Uhr zwei Zirkusvorstellungen der Gruppe B. Ein Tag, der bei den Kindern, Betreuern und Zuschauern noch lange in Erinnerung bleiben wird. Danke für Ihren Besuch!

Ein Film-Zusammenschnitt der gesamten Aufführung ist in Arbeit und bald auf CD erhältlich.

Bilder der Hauptprobe hier in der Galerie zum Durckklicken.

Der Abbau des Zirkuszeltes
Und zum Schluss...Danke!

Die JFMS dankt allen Schülern und Schülerinnen für ihre großartige Leistung! Ohne sie hätte es diese unfassbar tollen Zirkusaufführungen nicht geben können!!! Zudem danken wir dem Zirkus Abeba, den Eltern, den Mitarbeitern der Schule, der Gemeinde sowie den Sponsoren und allen weiteren Unterstützern und Helfern.

 

Konzept des Zirkus Abeba

Zirkuspädagogik

Zirkuspädagogik verbindet einzigartig Kunst und Pädagogik miteinander. Im Mittelpunkt steht das Miteinander, die Erlebnis- und Persönlichkeitsorientierung sowie der Prozess stehen anstelle der Leistungsorientierung im Vordergrund. Jeder findet seinen Platz und kann sich mit dem Projekt identifizieren.

Inklusion

 

Insbesondere Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Milieus erfahren durch den Zirkus sehr viel an sozialer Anerkennung, Selbstbewusstsein und Integration in die Gemeinschaft.

Lernen durch Erleben - Lebensweltbezug

 

Die perfekte Mischung aus Vergnügen, Herausforderung, spannendem Erlebnis, Grenzerfahrung und Lernen hat sich in der pädagogischen Arbeit bisher sehr bewährt.

Persönlichkeits - und Sozialkompetenz werden gefördert

 

Wir arbeiten beim Zirkus Abeba altersübergreifend und handlungsorientiert.

Nachhaltige Erfahrung

 

Beim Zirkus entsteht ein gemeinsames Werk, auf das jeder stolz sein kann.

 

 

 

 

Denn wer erlebt, lebt und was erlebt wird, ist an Nachhaltigkeit nicht zu überbieten.

Um diese Ziele zu erreichen arbeiten wir prozessorientiert und ganzheitlich, d.h. Methoden und Inhalte werden emotional, physisch und mental erlebt.

 

Weitere Informationen zum Zirkus Abeba: www.zirkusabeba.de

 

Hauptsponsor

Weitere Sponsoren